TermineLizenzenSeminargebühr
17-19 Apr 2023 / ZOOM
06.-08. Nov 2023 / ZOOM
Nonprofit-Lizenz
Profit-Lizenz
520 Euro Nonprofit-Lizenz
720 Euro Profit-Lizenz

PEP4Kids Ausbildung – Gruppentraining & Einzeltraining

PEP4Kids ist ein präventives Programm für Eltern mit Kindern zwischen 2 und 12 Jahren. Die PEP4Kids Ausbildung im Gruppen- & Einzeltraining richtet sich an Fachkräfte, die mit Eltern zusammenarbeiten. Dies können etwa Trainer*innen aus Sportvereinen sein, Mitarbeiter*innen aus Kirchen, Gemeinden, Kita und Schulen sein und ebenso Führungskräfte, Personalverantwortliche oder Geschäftsführer*innen.

Hintergrund

Das Erziehen von Kindern gehört zu den schönsten und erfüllendsten Herausforderungen, die das Leben zu bieten hat. Dabei stellen sich Eltern oft Fragen wie:

  • • Wie schaffe ich eine sichere Bindung zu meinem Kind, auch wenn ich berufstätig bin?
  • • Wann wird Fürsorge zu Überfürsorge?
  • • Ist es egoistisch, eigene Bedürfnisse zu berücksichtigen?
  • • Welche Fremdbetreuung ist förderlich für mein Kind?
  • • Wie viel Konsequenz ist angemessen?
  • • Wie gehe ich mit Kritik, z.B. aus der Kita oder von den Großeltern, um?
  • Wie kann eine sichere Bindung zu meinem Kind gelingen? Wie kann das gelingen, wenn ich zudem als Vater oder Mutter berufstätig bin?
  • Wieviel Sorge für die Kinder ist okay und ab wann ist es ein Zuviel / gehöre ich zu den Helikoptereltern?
  • Ist es egoistisch, wenn ich als Mutter oder Vater auch für die Erfüllung meiner eigenen Bedürfnisse sorge?
  • Wie ist das mit der Fremdbetreuung meines Kindes? Was ist förderlich und ab wann schadet diese?
  • Wieviel Konseqenz ist genug?
  • Wie gehe ich mit kritischen Rückmeldungen beispielsweise aus der Kita, Schule oder von den eigenen Eltern um?

Diese und viele weitere Fragen bewegen wohl alle Eltern und doch können sie Väter und Mütter in ihrem Verhalten verunsichern.

PEP4Kids ist Positives Eltern Programm hat das Ziel, dass Eltern ihren eigenen Erziehungsstil finden und damit in ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt werden.

PEP4Kids beschreibt 7 grundlegende Elternaufgaben und bietet dazu einige Strategien zur Bewältigung an. Mit den Herausforderungen eine Familien zu führen, entwickeln Eltern Skills, die sie auch zu besseren Mitarbeitenden oder Führungskräften im Beruf machen können – dies haben wissenschaftliche Untersuchungen nachgewisen. Das Learning by Doing der Eltern macht die Familie zu einem intensiven Lernort in dem 70 bis 90 Prozent der beruflichen Skills werden informell gelernt können.

PEP4Kids – Das Positive Erziehungs-Programm für Eltern mit Kindern zwischen 2 und 12“ – hat das leitende Prinzip „Erst Beziehung – dann Erziehung“ und zeichnet sich aus,

  • indem es die Dimension der Selbstverpflichtung seitens der Eltern gegenüber ihren Kindern fokussiert,
  • Fragen des Glaubens, der Welt- und Wertvorstellungen aufnimmt,
  • Eltern mit einer PEP4KidsApp auf der Basis der SkillApp be:able unterstützt,
  • Eltern anleitet, erworbene Familienkompetenzen auch beruflich zu nutzen.

Nonprofit-Lizenz | Profit-Lizenz